Home  [Home]
Aktuelles Therapie Stress Trauma Paararbeit Coaching Körper und Geist Humor Gedichte Photo Album Kontakt
Coaching
Selbstsicherheitstraining
Körper & Stress
 
Fragebogen zum persönlichen Coaching

Als Coach ist es für mich wichtig zu verstehen, wie Sie die Welt im Allgemeinen und sich selbst im Besonderen sehen. Jeder Mensch hat eine einzigartige Art und Weise zu denken und mit anderen Menschen um sich herum zu interagieren.

Bitte beantworten Sie die folgenden Fragen so klar und gründlich wie möglich, um sich selbst bestmöglich zu beschreiben. Es handelt sich um "vertiefende" Fragen, die entwickelt wurden, um Ihre Selbstreflexion anzuregen und unsere Zusammenarbeit noch produktiver gestalten zu können.

Nehmen Sie sich einige Tage Zeit für Ihre Antworten auf diese Fragen. Danke.

  1. Welche Aufgaben müssen Sie Ihrer Meinung nach in Ihrem Leben vollenden, damit Sie es als befriedigend und gut gelebt einschätzen werden - ein Leben mit wenig oder ohne Bedauern?
  2. Wenn es eine geheime Leidenschaft in Ihrem Leben gäbe, welche wäre es?
  3. Welche Rolle/Bedeutung haben Sie in Ihrer Gemeinde, in Deutschland, in der Welt?
  4. Wenn Sie Ihr Leben ganz dem Dienen anderer widmen könnten, ohne dabei auf das von Ihnen benötigte Geld und Ihren Lebensstandard zu verzichten, würden Sie es tun? Wie sähe das aus?
  5. Wenn Sie Ihrem Coach genügend Vertrauen entgegen brächten, um ihm oder ihr mitzuteilen, wie die beste Unterstützung für Sie aussähe, welche Tipps würden Sie ihm bzw. ihr geben?
  6. Wenn Sie ein Fünf-Jahres-Ziel hätten und zu dessen Realisierung auf die kontinuierliche Unterstützung und Begleitung durch einen Coach zählen könnten (und Geld keine Rolle spielte), welches Ziel wäre dies? Was für einen Unterschied würde das Arbeiten mit einem Coach machen?
  7. Was vermissen Sie in Ihrem Leben? Was würde Ihr Leben erfüllter machen?
  8. Glauben Sie an Gott oder an die Idee einer höheren Macht? Wenn ja, beschreiben Sie die nützlichsten und kraftspendensten Aspekte Ihrer Beziehung zu Gott. Wenn nicht, worauf beziehen Sie sich dann?