Home  [Home]
Aktuelles Therapie Stress Trauma Paararbeit Coaching Körper und Geist Humor Gedichte Photo Album Kontakt
Psychotherapie
Gestalttherapie
Beratung
Paare
Kinder & Jugendliche
Therapie Ja/Nein
Therapeut/in für mich
Literatur
Flyer
 

Fragen zum Therapiebeginn

Angenommen, die Therapie würde Ihren Wünschen entsprechend verlaufen: woran würde Ihr bester Freund (Freundin, Partner/in, ein guter Bekannter) Ihnen das in einem Jahr anmerken?








Wie würden Sie Ihr vorwiegendes Lebensgefühl beschreiben?








Welche Werte waren den Eltern wichtig? Gab es so etwas wie ein Familienmotto?








Wie würden Sie die Atmosphäre in Ihrem Elternhaus beschreiben? Fällt Ihnen dazu eine Szene ein?








Wer ist Ihr Hausarzt?


Zur Qualitätssicherung spreche ich in einer Supervisionsgruppe mit psychotherapeutischen Kollegen über Patienten, ohne dass dabei deren Namen genannt werden. Sind sie damit einverstanden?


Nehmen Sie regelmäßig Medikamente? Welche?








Welche schweren Krankheiten haben oder hatten Sie?








Gibt oder gab es in Ihrer Familie schwere körperliche oder seelische Erkrankungen?








Nehmen Sie sich bitte genug Zeit. Wenn der Platz nicht ausreichen sollte, nehmen Sie weitere Blätter hinzu. Manche Fragen mögen Ihnen sehr persönlich erscheinen. Die Unterlagen unterliegen aber wie alles, was Sie mir erzählen, der ärztlichen Schweigepflicht und werden auch bei der Krankenkasse nur an den ärztlichen Gutachter weitergegeben, der den Antrag zu beurteilen hat.

Vielleicht ist der Fragebogen ja auch eine Anregung, über das eine oder andere noch einmal nachzudenken und bereits eine gute Vorbereitung auf die kommende Psychotherapie.

Vielen Dank für`s Ausfüllen!

Anlass für die Therapie:

Haben Sie sich selber entschlossen, eine psychotherapeutische Behandlung aufzusuchen?








Wenn nein, wer hat Ihnen geraten, eine Psychotherapie zu machen?








Was könnte derjenige sich dabei gedacht haben?








Symptomatik

Welches sind Ihre Beschwerden (in Stichworten) körperlicher und seelischer Art?








Gab es einen aktuellen Anlass für die jetzigen Beschwerden? Wenn ja, welchen?








Lösungskompetenzen

Was können Sie gut und wo liegen Ihre Fähigkeiten?








Wie haben Sie sich bei Problemen bisher geholfen?








Haben Sie früher bereits einmal eine Psychotherapie mitgemacht?








ambulant? stationär?








wann?